• gynäkologische Krebsvorsorgeuntersuchungen
  • erweiterte gynäkologische Vorsorge:
    • vaginaler Ultraschall (Eierstöcke, Gebärmutter, Blase)
    • Dünnschichtzytologie
    • Untersuchung auf humane Papillomaviren (Gebärmutterhalsrisiko)
    • Test auf Chlamydien, HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten
    • Blasenkrebs- und Darmkrebstest auf immunologischer Basis
  • Verhütungsberatung
  • Einlage von Verhütungsspiralen
  • Bestimmung des Hormonstatus
  • Kinderwunschberatung
  • Beratung bei Wechseljahresbeschwerden
  • Krebsnachsorge